New York Cheesecake mit Zwetschken-Glasur

Der New York Cheesecake ist ein klassisches und legendäres Dessert, das seinen Ursprung in der amerikanischen Metropole hat. Dieser cremige Käsekuchen zeichnet sich durch seinen reichhaltigen Frischkäse-Geschmack und einen knusprigen Keks-Boden aus. Er wird oft entweder pur oder mit einer einfachen Fruchtsoße genossen. Auch wenn ich nicht zu den Menschen gehöre, die gerne viel Kuchen essen, kann ich bei dieser Sorte auch nicht nein sagen. Genau aus diesem Grund und weil ich noch frische Zwetschken zu Hause hatte, wollte ich mich wieder mal daran versuchen. Dabei gefällt mir die Kombi aus New York Cheesecake und der süß-säuerlichen Zwetschken-Glasur sehr gut. Daher möchte ich euch nun das Rezept für den New York Cheesecake mit Zwetschken-Glasur nicht mehr länger vorenthalten. 😉

New York Cheesecake mit Zwetschken-Glasur

Selbstgemachter New York Cheesecake mit Zwetschken-Glasur: Ein knuspriger Keks-Boden wird mit einer cremigen Mischung aus Frischkäse, Topfen und Zucker überzogen. Die Glasur aus frischen Pflaumen ergänzt den Cheesecake um eine köstliche, fruchtige Note.
Portionen 4 Personen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit (40 Min.) + Abkühlzeit (ca. 2h) 2 Stunden 40 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden 10 Minuten

Kochutensilien

  • 1 runde Tortenform (18 cm Durchmesser)
  • 1 Handmixer
  • 1 Küchenwaage
  • 1 Gefrierbeutel
  • 1 Küchenroller
  • 1 Schüssel
  • 1 Topf
  • 1 Pürierstab

Zutaten

Cheesecake-Boden

  • 150 g Butterkekse
  • 50 g Butter oder Margarine

New York Cheesecake-Füllung

  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 100 g Topfen
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier

Zwetschkenglasur

  • 7 Stk. Zwetschken
  • 1 EL Zucker
  • 1 Stk. Orangenschale
  • 1/2 Päckchen Gelatine

Anleitungen

  • Den Backofen auf ca. 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Cheesecakeboden

  • Die Kekse in eine Plastiktüte geben und mit einem Nudelholz zerkleinern, bis man feine Kekskrümel hat.
  • Die Butter in einem Topf schmelzen und alles in einer Schüssel miteinander vermengen.
  • Den Boden der Tortenform mit Butter bestreichen und den Keks-Butter-Mix in die Backform geben. Alles schön glatt drücken, um einen gleichmäßigen Boden zu formen. Danach die Tortenform in den Kühlschrank stellen.

Die New York Cheesecake-Füllung zubereiten

  • Den Frischkäse, den Topfen, den Zucker und die Eier in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Die Cheesecake-Mischung auf den Keksboden geben und gleichmäßig verteilen.

Cheesecake im Rohr backen

  • Den New York Cheesecake für ca. 40 bis 45 Min. im vorgeheizten Rohr backen, bis er fest und oben leicht gold braun ist.

Zwetschken-Glasur zubereiten

  • Während der Cheesecake im Rohr vor sich hin bäckt, die Zwetschkenglasur zubereiten. Dazu die gewaschenen Zwetschken in kleine Stücke schneiden.
  • Die Zwetschken mit einem Schuss Wasser in einen Topf geben und auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Zum Schluss, wenn die Zwetschken weich gekocht sind, noch einen EL Zucker hinzugeben. Die Temperatur reduzieren und mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Ofen abschalten und die Masse auf der warmen Herdplatte stehen lassen.
  • Wenn der Cheesecake aus dem Ofen kommt, etwas abkühlen lassen. Danach die Pflaumenmasse kurz erwärmen und die Gelatine hinzufügen. Nun die Masse gleichmäßig auf dem Cheesecake verteilen und kalt stellen.
Gericht: Nachspeise
Küche: Amerikanisch
Keyword: Cheesecake

Ein weiteres Rezept, in dem ich Cheesecake und Brownies kombiniere, findet ihr hier:

Brownie-Cheesecake mit Heidelbeeren

Follow my blog with Bloglovin

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Your custom text © Copyright 2023. All rights reserved.
Close