gemüsepfanne mit kartoffel-kürbis-püree

Gemüsepfanne mit Kartoffel-Kürbis-Püree

Der besondere Appetit auf eine Portion Gemüse, führte zur Entstehung des Gerichtes in diesem Blogartikel. Anscheinend hatte mein Körper ein bisschen Aufholbedarf, was den Verzehr von gesundem Gemüse betraf. Da ich an den letzten Wochenenden vermehrt auf Heimatbesuch in Oberösterreich war, blieb nicht so viel Zeit für entspannte Kochsessions. Dies führte auch dazu, dass ich nicht unbedingt besonders bewusst aß. Schnell musste es einfach gehen! 😉 Daher, an dieser Stelle, das Rezept für eine gesunde Gemüspfanne mit Kartoffel-Kürbis-Püree, die auch noch wunderbar schmeckte. 

Zutaten für 2 Personen:

  • eine halbe rote Zwiebel
  • eine Knoblauchzehe
  • ein Brokkoli
  • 3-4 Karotten
  • ca. 300g Kürbis gewürfelt
  • ein halbe Birne
  • etwas Schnittlauch
  • Granatapfelkerne
  • 4-5 Kartoffeln (je nach Größe)
  • Salz & Pfeffer
  • Sojasauce
  • etwas Milch

Zubereitung der Gemüsepfanne mit Kürbis-Kartoffelpüree:

Zuerst die Kartoffel schälen und vierteln. Die geschnittenen Kartoffeln in einen Topf mit gesalzenem Wasser geben und Deckel darauf! Da der Kürbis schneller weich gekocht ist, diesen erst nach ca. 15 min zu den Kartoffeln geben. Einen Teil des Kürbisses aufheben, da dieser auch mit dem restlichen Gemüse angebraten wird. 

Alle gemüsigen Zutaten in die gewünschte Größe bringen und auf ihren Einsatz am Herd warten lassen. Zuerst bekommen die klein geschnittene Zwiebel und die Knoblauchzehe ihren Auftritt. Einfach in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun anbraten. Danach den Brokkoli und die Karotten in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sojasauce aufgießen. Auch hier einen Deckel auf die Pfanne geben und die Zutaten ca. 5 min. braten lassen. Danach auch noch die Kürbisstücke hinzugeben und weitere 5 min. braten lassen. Zwischendurch immer wieder abschmecken, ob noch etwas nachgewürzt werden muss. Zum Schluss ein paar Birnenscheiben untermischen.

Bevor die Zutaten die richtige Konsistenz haben und ihren Weg aus der Pfanne finden, noch das Püree anrichten. Dazu das Wasser abgießen und einen Schuss Milch zu den Kartoffeln und zum Kürbis geben. Mit einer Gabel oder einem Stampfer die Zutaten gut miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer sowie mit Schnittlauch würzen. 

Nun auch noch das Gemüse aus der Pfanne holen und alles auf einem Teller anrichten. Den letzten Feinschliff bekommt das einfache aber leckere Gericht durch eine gehörige Portion Granatapfelkerne. 

Mahlzeit!

2 thoughts on “Gemüsepfanne mit Kartoffel-Kürbis-Püree

    1. Hallo,

      danke dir nochmal für dein nettes Feedback! Freut mich sehr, dass du auf meine Seite gefunden hast! 🙂 Ich hoffe, ich konnte dich ein bisschen inspirieren.

      Lg,
      Anja

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.