Rote Rüben-Kuchen

Rote Rüben-Kuchen mit Schokolade

Im Herbst kann ich mich der gesunden und farbintensiven Rübe einfach nicht entziehen. Ich mag ihre Vielseitigkeit und dass sie zu fast jedem Gericht passt! Und das Beste?! Egal wo man Rote Rüben ergänzt, sie geben den unterschiedlichsten Speisen ganz wunderbare Farbhighlights! 🙂 Schon seit längerem wollte ich mich an einem Rote Rüben-Kuchen versuchen, da ich die Kombi von gesunden und süßen Zutaten einfach testen musste. Auch wenn mein Rote Rüben-Kuchen während des Backvoganges einiges von seiner Rosa Farbe verloren hatte, war ich vor allem geschmacklich sehr vom saftigen Kuchen mit weisser Schokolade überzeugt!

Zutaten:

  • 40Butter 
  • 150Mehl 
  • 300Rote Rüben
  • 200g weisse Schokolade
  • 50gemahlene Haselnüsse
  • 1 TLBackpulver
  • kräftige PriseSalz
  • Eier
  • 80Kristallzucker

 

Zubereitung Rote Rüben-Kuchen mit weisser Schokolade:

Zuerst die Eier trennen, das Eiklar schaumig schlagen und beiseite stellen. Danach die Roten Rüben ganz fein reiben oder im Mixer zerkleinern und ebenfalls auf ihren Einsatz warten lassen. Die Butter in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen. Während die Butter abkühlt einen Teil der Schokolade (ca. 50g) fein reiben. 

Sobald die Butter etwas ausgekühlt ist, die Nüsse, das Mehl, Backpulver, etwas Salz und die Schokolade dazugeben und gut miteinander vermischen. 

Nun den Dotter mit dem Zucker schaumig schlagen. Nachdem sich die beiden Zutaten zu einer homogenen Masse vermischt haben, die Roten Rüben untermengen. Während des Zubereitens einfach von den wunderbaren Farben des Teiges beeindrucken lassen. 😉 In der Zwischenzeit auch das Backrohr auf 180°C (Ober- & Unterhitze) erwärmen.

Im nächsten Schritt die Mehl-Butter-Nussmischung zur rosaroten Masse geben. Sobald diese miteinander vermischt wurden, auch den steifen Eischnee unterheben. Nachdem alle Zutaten zusammengefunden haben, den Teig in eine (gebutterte und bemehlte) Kastenform geben. 

Den leckeren Teig ca. 60 min backen lassen. Zur Sicherheit aber nochmal anstechen und schauen, ob kein Teig mehr am Stäbchen haften bleibt. Wenn das Ergebnis zufriedenstellend ist, den Kuchen aus dem Rohr holen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die restliche Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Einen Teil der weißen Schokolade über den Kuchen gießen. Die restliche Schokolade mit etwas roten Rübensaft vermischen und ebenfalls über den Kuchen geben.

Nun ist das Werk vollbracht! 🙂 Mahlzeit!

 

 

Rezept-Inspiration von frischgekocht.at.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.