sommer-salat

Leckerer Sommersalat – sweet & salty

An manchen Tagen weiß man einfach nicht was man kochen soll, besonders wenn es so heiß ist. D.h. gerade im Sommer bin ich froh über die eine oder andere Inspiration. 😉 Meine Rettung aus der Ideenlosigkeit war, wie so oft, ein Rezept, dass ich zuletzt auf Instagram gesehen hatte. Zum Glück ist dieses in meinen Gedanken hängen geblieben. Es war eine einfache Kombi aus salzigen Zutaten und sommerlichen Früchten in einem Salat.

Genauso etwas musste es an diesem Tag sein: Ein Gericht, dass sich schnell  und einfach zubereiten lässt und auch noch sehr gut schmeckt. So ging ich in das nächste Geschäft und kaufte ein paar Zutaten, die sich wunderbar im Salat machen würden. Besonders inspiriert haben mich die Nektarinen im sommerlichen Salat. Daher durften diese auf keinem Fall fehlen! Welche Zutaten letztendlich in meinem Sommersalat ihren Platz gefunden haben, seht ihr jetzt:

 

Zutaten für eine Person:

  • sommerlicher Salat-Mix (nach Gusto)
  • eine Nektarine
  • eine halbe Mango
  • ein paar Blätter Jamon Serrano oder Proscuitto
  • schwarze Oliven
  • bei Bedarf noch etwas Mozarella
  • Leinsamen
  • Olivenöl, dunkler Balsamico-Essig, Salz & Pfeffer
  • …das wars auch schon!

 

Zubereitung Sommersalat:

Ich glaube hierzu muss ich nicht viel sagen aber da es sonst zu langweilig wär, noch eine kurze Anleitung ;): Die Nektarinen in dünne Scheibchen und die Mango in schmale Streifen schneiden. Das Obst auf dem Salat platzieren und darüber ein paar Oliven, den Proscuitto sowie den Mozarella darauf legen. Wer Lust hat kann auch noch etwas Leinsamen über den Salat streuen. Zum Schluss alles mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer anrichten. Bei Bedarf noch ein Scheibchen Brot dazu und einfach von der salzig, fruchtigen Kombi überraschen lassen.

Mahlzeit! 🙂

Und zu guter Letzt, noch ein paar Fotos:

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.