fisch-pueree-rote-ruebe

Fischpäckchen mit Rote Rübensalat und Kartoffelpüree

Fischfilets, die in Gemüsepäckchen garen, sind immer ein besonderer Genuss. Vor allem weil man so schön mit den Zutaten, die im Päckchen ihren Platz finden, variieren kann. 😉 Da mein Freund derzeit eine besondere Vorliebe für Limetten entwickelt hat, befinden sich diese eigentlich immer in unserer Küche, bereit in die unterschiedlichsten Gerichte integriert zu werden. Neben den grünen Freunden der Zitrone, hatten wir auch noch wunderbare Orangen daheim und so entschied ich mich für ein Fisch-Gemüsepäckchen mit leicht säuerlich, fruchtiger Note. 😉

Zutaten für 4 Fischpäckchen:

  • 4 Stück Dorschfilet
  • ein Bund Suppengrün
  • eine Orange (Schale zum Verzehr geeignet)
  • eine Limette
  • 2-3 Rote Rüben (gekocht)
  • 4-5 Kartoffeln
  • Petersilie
  • etwas Milch

Zubereitung:

Zuerst die Kartoffeln (geschält oder ungeschält) in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen das Suppengrün (Karotten, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzel) klein schneiden. 

Die Fischfilets mit dem Gemüse in eine Schüssel geben und Ölivenöl, den Saft einer halben Limette, genügend Salz und Pfeffer hinzugeben. Alles gut miteinander vermischen und etwas ziehen lassen. 

Die Orange noch in Scheiben schneiden und Backpapierbögen vorbereiten. Für jedes Filet wird ein halber Bogen benötigt. Während die Päckchen mit dem Fischfilet, Gemüse und jeweils einer Orangenscheibe befüllt werden, den Ofen auf ca. 180°C vorheizen. Haben alle Zutaten ihren Platz im Päckchen gefunden, das Papier gut zusammendrücken, sodass die leckere Marinade nicht auslaufen kann. 

Während der Fisch im Rohr gart, den Salat vorbereiten. Einfach die vorgekochten Roten Rüben in feine Scheibchen schneiden und mit etwas Salz, Pfeffer, Öl, Essig und einem Schuss Limettensaft würzen. 

Sobald die Kartoffeln weich gekocht sind, das Wasser abgießen und mit der Gabel zerdrücken. (Ich mag es gerne, wenn noch vereinzelt ein paar Stückchen im Püree zu finden sind.) Danach mit etwas Milch aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. 

Nach ca. 20-25 min. sollte der Fisch schön geschmort und das Gemüse noch bissfest sein. Das Fischpäckchen mit dem Kartoffelpüree und dem Salat auf dem Teller platzieren. Zum Abschluss noch etwas Orangenschale über den Salat reiben und genießen!

Bon Appetit!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.